Skip to content

Forschungsstelle

Religiöse

Kommunikations-

und Lernprozesse

Wir forschen ...

empirisch

konzeptionell

Kontextuell

Religionspädagogisch

Religionsdidaktisch

zu religiösen Kommunikations- und Lernprozessen

Anbindung der Forschungsstelle

Im Rahmen des Center for Empowerment Studies liegt unser Forschungsschwerpunkt darauf, zu fragen: Wie lernen Menschen Religion, vor allem dann, wenn sie nicht ausdrücklich religiös sozialisiert wurden? Welche Zugänge lassen sich erschließen und welche Rolle spielen dabei Impulse aus unterschiedlichen Lernorten in Familie, Schule, Gemeinde, Medien und den Peers etc.? Und was ergibt sich daraus in handlungsorientierender Hinsicht für die Befähigung und Be(voll)mächtigung im Horizont der christlichen Lebensform?

Diesen Fragen widmet sich die RKL, die 2011 gegründet wurde und seitdem eine Vielzahl an Projekten angestoßen und in Tagungen und Veröffentlichungen zugänglich gemacht hat. Von besonderem Interesse ist dabei die Vernetzung der Lernorte sowie die Wahrnehmung des Kontextes, in dem agiert wird. Die Forschungsstelle arbeitet interdisziplinär.

Neuigkeiten 

Foto AG Kasuistik Homepage

Rückblick: Tagung „Bewertung als Belastung“ (AG Kasuistik) in Kooperation von ZSB und RKL

Am 4. Und 5. April 2024 fand in Halle die 16. Arbeitstagung der AG Kasuistik in der Lehrer:innenbildung statt. Die von Georg Bucher (CES/RKL) und Hannes König (ZSB) organisierte, interdisziplinäre
Read More
Tagung AG Kasuistik 2024

Bewertung als Belastung? Tagung von RKL und ZSB

Gemeinsam mit Dr. Hannes König vom Zentrum für Schul- und Bildungsforschung an der MLU Halle richtet Dr. Georg Bucher von der Forschungsstelle RKL die 16. Arbeitstagung der AG Kasuistik in
Read More

Rückblick Startertagung

Am 6. November 2023 fand unsere Startertagung statt. Ca. 120 Teilnehmende lernten das Forschungszentrum in einem abwechslungsreichen Programm kennen: Vorträge und Podiumsgespräche beleuchteten das Thema „Christliches Empowerment in der Säkularität“
Read More